Marburger Konzentrationstraining (MKT)

Marburger Konzentrationstraining (MKT) für Grundschulkinder

Heutzutage leiden etwa 5 – 8 % der Kinder an einer Konzentrationsschwäche. Das größte Problem bei einer Konzentrationsschwäche ist, dass die Kinder in eine Art Teufelskreis gelangen. Sie machen häufig Fehler, bekommen dafür viel Kritik, so dass die Frustration und die Misserfolgserwartungen immer größer werden.

 

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) wurde Anfang der 1990er Jahre von dem Schulpsychologen Dieter Gorbatschow entwickelt. Es soll den Kindern mit Konzentrationsschwäche dabei helfen, konzentriert zu lernen und zu arbeiten. In dem speziellen Training lernen Kinder, ihren Arbeitsstil zu ändern, um den Teufelskreis zu durchbrechen.

 

Das auf Selbstinstruktion basierte Verhaltenstraining richtet sich nicht nur an Grundschulkinder die an ADHS, Legasthenie oder Dyskalkulie leiden, sondern ist auch für Kinder geeignet, die Texte nicht genau lesen und verstehen können, keinen Spaß mehr an der Schule haben oder mit den Hausaufgaben überfordert sind.

 

Mithilfe des Marburger Programms sollen Kinder in ihrer Selbstständigkeit gefördert werden. Es geht darum, dass sie den Umgang mit Fehlern lernen und sich selbst wieder mehr zutrauen. Durch klare Regeln und eine gleichbleibende Handlungsstruktur kann eine positive Aufmerksamkeit erzeugt werden. Neben der Selbstinstruktion lernen Kinder auch Entspannungstechniken. Entspannung ist eine Voraussetzung für Konzentration. Für viele Kinder ist es sehr schwierig, zur Ruhe zu kommen. Mit Hilfe von z.B. Fantasiereisen lernen sie hier, sich systematisch zu entspannen.

 

Dabei ist das Training sehr attraktiv aufgebaut. Es orientiert sich an der Kinderspieltherapie. Folglich beinhaltet es beinhaltet es nicht nur eine Fülle an Übungen, sondern auch motivierenden Spielen.

Inhalte u.a.:

Muster nachzeichnen, Schwungübungen

KIM-Spiele/Regelspiele/Gruppenspiele

Entspannungseinheiten (z.B. Traumreise, Atemübungen)

Kursziel:

Lernstruktur einüben

Förderung der Motorik und der Selbstständigkeit

Anweisungen verstehen und ausführen können

Sich an Regeln halten und abwarten können

Sich trauen, in einer Gruppe Fragen zu stellen

Umgang mit Fehlern lernen

Lernen sich mitzuteilen

Motivationsförderung

Erlernen von Entspannungsmethoden

Gruppenangebot für Grundschulen:

Gruppengröße: 4 Kinder pro Kurs (bei weniger Kindern erhöht sich entsprechend der Preis)

Zielgruppe: Grundschulkinder

Ort: In der Schule

KM-Pauschale: Innerhalb von Grevenbroich keine KM-Pauschale außerhalb 0,50 Euro pro Kilometer 

Sonstiges: Material, Hefter mit Tipps für nach dem Training und kleine Belohnungen inklusive.

Variante 1:

Mindestanzahl: 1 Kursblock pro Schule

Umfang und Dauer: 6 Kurseinheiten á 45 Minuten, einmal wöchentlich

Preis:  266,66 Euro 

Sonstiges: Diese Variante gilt nur für Ortsteile Grevenbroich.

Variante 2:

Mindestanzahl: 2 Kursblöcke pro Schule

Umfang und Dauer: 6 Kurseinheiten á 45 Minuten, einmal wöchentlich

Preis: 255,55 Euro  ab 4 Kursblöcke 244,44 Euro 

Einzelangebot:

Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter

Ort: Bei Ihnen zu Hause

KM-Pauschale: Innerhalb von Grevenbroich keine KM-Pauschale

0,50 Euro pro Kilometer (MG, Neuss, Roki, Dormagen)

Sonstiges: Material und Hefter mit Tipps für die Zeit nach dem Training, kleine Belohnungen

Umfang und Dauer: 6 Kurseinheiten á 45 Minuten, einmal wöchentlich

Preis: 266,66 Euro pro Kind / pro Kursblock

Keine Variante passt zu Ihrer Einrichtung?

Kein Problem, dann lassen Sie uns darüber sprechen und ich erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.